Datenschutz
erklärung

 

Bei dem Pro­jekt Emscher­kunst­weg arbei­ten die Emscher­ge­nos­sen­schaft, die Kul­tur Ruhr GmbH / Urbane Künste Ruhr und der Regi­o­na­l­ver­band Ruhr eng zusam­men. Es besteht nach Art. 26 DSGVO eine gemein­same Ver­ant­wort­lich­keit für die Ver­a­r­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­gen­gen Daten auf der Web­site. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, die auf Sie per­sön­lich bezieh­bar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adres­sen, Nut­zer­ver­hal­ten.

 

Ver­ant­wort­li­che gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) sind

Kul­tur Ruhr GmbH
Urbane Künste Ruhr

 

Gerard-Mor­tier-Platz 1
44793 Bochum
+49 2349 7483 30
+49 2349 7483 349
info@ur­ba­n­ekuens­ter­uhr.de
www.urba­n­ekuens­ter­uhr.de
Daten­schutz­be­auf­tragte
u.graf@­kul­tur­ruhr.com

 

sowie

Regi­o­na­l­ver­band Ruhr (RVR)

 

Kron­prin­zen­straße 6
45128 Essen
info@rvr.ruhr
www.rvr.ruhr
Daten­schutz­be­auf­trag­ter
daten­schutz@rvr.ruhr

 

Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nut­zung der Web­site www.emscher­kunst­weg.de.


Datenschutzerklärung

 

Wir haben diese Daten­schut­z­er­klä­rung (Fas­sung 22.06.2020-311188317) ver­fasst, um Ihnen gemäß der Vor­ga­ben der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (EU) 2016/679 zu erklä­ren, wel­che Infor­ma­ti­o­nen wir sam­meln, wie wir Daten ver­wen­den und wel­che Ent­schei­dungs­mög­lich­kei­ten Sie als Besu­cher die­ser Web­seite haben. Lei­der liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklä­run­gen sehr tech­nisch klin­gen, wir haben uns bei der Ers­tel­lung jedoch bemüht die wich­tigs­ten Dinge so ein­fach und klar wie mög­lich zu beschrei­ben.

Auto­ma­ti­sche Daten­spei­che­rung

 

Wenn Sie heut­zu­tage Web­sei­ten besu­chen, wer­den gewisse Infor­ma­ti­o­nen auto­ma­tisch erstellt und gespei­chert, so auch auf die­ser Web­seite. Wenn Sie unsere Web­seite so wie jetzt gerade besu­chen, spei­chert unser Webser­ver (Com­pu­ter auf dem diese Web­seite gespei­chert ist) auto­ma­tisch Daten wie

 

→ die Adresse (URL) der auf­ge­ru­fe­nen
Web­seite
→ Brow­ser und Brow­ser­ver­sion
→ das ver­wen­dete Betriebs­sys­tem
→ die Adresse (URL) der zuvor
besuch­ten Seite (Refer­rer URL)
→ den Host­name und die IP-Adresse
des Geräts von wel­chem aus
zuge­grif­fen wird
→ Datum und Uhr­zeit

 

in Dateien (Webser­ver-Log­files).

 

In der Regel wer­den Webser­ver-Log­files zwei Wochen gespei­chert und danach auto­ma­tisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht wei­ter, kön­nen jedoch nicht aus­schlie­ßen, dass diese Daten beim Vor­lie­gen von rechts­wid­ri­gem Ver­hal­ten ein­ge­se­hen wer­den.


Spei­che­rung
per­sön­li­cher
Daten

 

Per­sön­li­che Daten, die Sie uns auf die­ser Web­site elek­tro­nisch über­mit­teln, wie zum Bei­spiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere per­sön­li­chen Anga­ben im Rah­men der Über­mitt­lung eines For­mu­lars oder Kom­men­ta­ren im Blog, wer­den von uns gemein­sam mit dem Zeit­punkt und der IP-Adresse nur zum jeweils ange­ge­be­nen Zweck ver­wen­det, sicher ver­wahrt und nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben.

Wir nut­zen Ihre per­sön­li­chen Daten somit nur für die Kom­mu­ni­ka­tion mit jenen Besu­chern, die Kon­takt aus­drü­ck­lich wün­schen und für die Abwick­lung der auf die­ser Web­seite ange­bo­te­nen Dienst­leis­tun­gen und Pro­dukte. Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten ohne Zustim­mung nicht wei­ter, kön­nen jedoch nicht aus­schlie­ßen, dass diese Daten beim Vor­lie­gen von rechts­wid­ri­gem Ver­hal­ten ein­ge­se­hen wer­den.

 

Wenn Sie uns per­sön­li­che Daten per E-Mail schi­cken – somit abseits die­ser Web­seite – kön­nen wir keine sichere Über­tra­gung und den Schutz Ihrer Daten garan­tie­ren. Wir emp­feh­len Ihnen, ver­trau­li­che Daten nie­mals unver­schlüs­selt per E-Mail zu über­mit­teln.

 

Die Rechts­grund­lage besteht nach Arti­kel 6 Absatz 1 a DSGVO (Recht­mä­ßig­keit der Ver­a­r­bei­tung) darin, dass Sie uns die Ein­wil­li­gung zur Ver­a­r­bei­tung der von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten geben. Sie kön­nen die­sen Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen – eine form­lose E-Mail reicht aus, Sie fin­den unsere Kon­takt­da­ten im Impres­sum.

Rechte laut
Datenschutz
grundverordnung

 

Ihnen ste­hen laut den Bestim­mun­gen der DSGVO grund­sätz­lich die fol­gende Rechte zu:

 

→ Recht auf Berich­ti­gung
(Arti­kel 16 DSGVO)
→ Recht auf Löschung
(»Recht auf Ver­ges­sen­wer­den«)
(Arti­kel 17 DSGVO)
→ Recht auf Ein­schrän­kung der
Ver­a­r­bei­tung (Arti­kel 18 DSGVO)
→ Recht auf Benach­rich­ti­gung –
Mit­tei­lungs­pflicht im Zusam­men­hang
mit der Berich­ti­gung oder Löschung
per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten oder der
Ein­schrän­kung der Ver­a­r­bei­tung
(Arti­kel 19 DSGVO)
→ Recht auf Daten­über­trag­bar­keit
(Arti­kel 20 DSGVO)
→ Wider­spruchs­recht
(Arti­kel 21 DSGVO)
→ Recht, nicht einer aus­schließ­lich auf
einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­a­r­bei­tung —
ein­schließ­lich Pro­fi­ling — beru­hen­den
Ent­schei­dung unter­wor­fen zu
wer­den (Arti­kel 22 DSGVO)

 

Wenn Sie glau­ben, dass die Ver­a­r­bei­tung Ihrer Daten gegen das Daten­schutz­recht ver­stößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprü­che sonst in einer Weise ver­letzt wor­den sind, kön­nen Sie sich an die Bun­des­be­auf­tragte für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit (BfDI) wen­den.

TLS-Ver­schlüs­se­lung
mit https

 

Wir ver­wen­den https um Daten abhör­si­cher im Inter­net zu über­tra­gen (Daten­schutz durch Tech­nik­ge­stal­tung Arti­kel 25 Absatz 1 DSGVO). Durch den Ein­satz von TLS (Trans­port Layer Secu­rity), einem Ver­schlüs­se­lungs­pro­to­koll zur siche­ren Daten­über­tra­gung im Inter­net kön­nen wir den Schutz ver­trau­li­cher Daten sicher­stel­len. Sie erken­nen die Benut­zung die­ser Absi­che­rung der Daten­über­tra­gung am klei­nen Schloß­sym­bol links oben im Brow­ser und der Ver­wen­dung des Sche­mas https (anstatt http) als Teil unse­rer Inter­net­adresse.


You­Tube Daten­schut­z­er­klä­rung

 

Wir haben auf unse­rer Web­site You­Tube-Videos ein­ge­baut. So kön­nen wir Ihnen inter­es­sante Videos direkt auf unse­rer Seite prä­sen­tie­ren. You­Tube ist ein Video­por­tal, das seit 2006 eine Toch­ter­firma von Goo­gle ist. Betrie­ben wird das Video­por­tal durch You­Tube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie auf unse­rer Web­site eine Seite auf­ru­fen, die ein You­Tube-Video ein­ge­bet­tet hat, ver­bin­det sich Ihr Brow­ser auto­ma­tisch mit den Ser­vern von You­Tube bzw. Goo­gle. Dabei wer­den (je nach Ein­stel­lun­gen) ver­schie­dene Daten über­tra­gen. Für die gesamte Daten­ver­a­r­bei­tung im euro­pä­i­schen Raum ist Goo­gle Ire­land Limi­ted (Gor­don House, Bar­row Street Dublin 4, Irland) ver­ant­wort­lich.

 

Im Fol­gen­den wol­len wir Ihnen genauer erklä­ren, wel­che Daten ver­a­r­bei­tet wer­den, warum wir You­Tube-Videos ein­ge­bun­den haben und wie Sie Ihre Daten ver­wal­ten oder löschen kön­nen.

Was ist You­Tube?

 

Auf You­Tube kön­nen die User kos­ten­los Videos anse­hen, bewer­ten, kom­men­tie­ren und selbst hoch­la­den. Über die letz­ten Jahre wurde You­Tube zu einem der wich­tigs­ten Social-Media-Kanäle welt­weit. Damit wir Videos auf unse­rer Web­seite anzei­gen kön­nen, stellt You­Tube einen Code­aus­schnitt zur Ver­fü­gung, den wir auf unse­rer Seite ein­ge­baut haben.

Warum ver­wen­den 
wir You­Tube-Videos auf 
unse­rer Web­seite?

 

You­Tube ist die Video­platt­form mit den meis­ten Besu­chern und dem bes­ten Con­tent. Wir sind bemüht, Ihnen die best­mög­li­che User-Erfah­rung auf unse­rer Web­seite zu bie­ten. Und natür­lich dür­fen inter­es­sante Videos dabei nicht feh­len. Mit­hilfe unse­rer ein­ge­bet­te­ten Videos stel­len wir Ihnen neben unse­ren Tex­ten und Bil­dern wei­te­ren hilf­rei­chen Con­tent zur Ver­fü­gung. Zudem wird unsere Web­seite auf der Goo­gle-Such­ma­schine durch die ein­ge­bet­te­ten Videos leich­ter gefun­den. Auch wenn wir über Goo­gle Ads Wer­be­an­zei­gen schal­ten, kann Goo­gle – dank der gesam­mel­ten Daten – diese Anzei­gen wirk­lich nur Men­schen zei­gen, die sich für unsere Ange­bote inter­es­sie­ren.


Wel­che Daten wer­den von You­Tube gespei­chert?

 

Sobald Sie eine unse­rer Sei­ten besu­chen, die ein You­Tube-Video ein­ge­baut hat, setzt You­Tube zumin­dest ein Coo­kie, das Ihre IP-Adresse und unsere URL spei­chert. Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Konto ein­ge­loggt sind, kann You­Tube Ihre Inter­ak­ti­o­nen auf unse­rer Web­seite meist mit­hilfe von Coo­kies Ihrem Pro­fil zuord­nen. Dazu zäh­len Daten wie Sit­zungs­dauer, Absprun­grate, unge­fäh­rer Stand­ort, tech­ni­sche Infor­ma­ti­o­nen wie Brow­ser­typ, Bild­schirm­auf­lö­sung oder Ihr Inter­ne­tan­bie­ter. Wei­tere Daten kön­nen Kon­takt­da­ten, etwaige Bewer­tun­gen, das Tei­len von Inhal­ten über Social Media oder das Hin­zu­fü­gen zu Ihren Favo­ri­ten auf You­Tube sein.

 

Wenn Sie nicht in einem Goo­gle-Konto oder einem You­tube-Konto ange­mel­det sind, spei­chert Goo­gle Daten mit einer ein­deu­ti­gen Ken­nung, die mit Ihrem Gerät, Brow­ser oder App ver­knüpft sind. So bleibt bei­spiels­weise Ihre bevor­zugte Sprachein­stel­lung bei­be­hal­ten. Aber viele Inter­ak­ti­ons­da­ten kön­nen nicht gespei­chert wer­den, da weni­ger Coo­kies gesetzt wer­den.

 

In der fol­gen­den Liste zei­gen wir Coo­kies, die in einem Test im Brow­ser gesetzt wur­den. Wir zei­gen einer­seits Coo­kies, die ohne ange­mel­de­ten You­Tube-Konto gesetzt wer­den. Ande­rer­seits zei­gen wir Coo­kies, die mit ange­mel­de­tem Account gesetzt wer­den. Die Liste kann kei­nen Voll­stän­dig­keits­an­spruch erhe­ben, weil die User­da­ten immer von den Inter­ak­ti­o­nen auf You­Tube abhän­gen.

 

NAME
YSC

WERT
b9-CV6o­jI5Y311188317-1

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie regis­triert eine
ein­deu­tige ID, um Sta­tis­ti­ken
des gese­he­nen Videos zu spei­chern.

ABLAUFDATUM
nach Sit­zungs­ende

 

NAME
PREF

WERT
f1=50000000

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie regis­triert eben­falls
Ihre ein­deu­tige ID. Goo­gle bekommt
über PREF Sta­tis­ti­ken, wie Sie
You­Tube-Videos auf unse­rer
Web­seite ver­wen­den.

ABLAUFDATUM
nach 8 Mona­ten

 

NAME
GPS

WERT
1

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie regis­triert Ihre
ein­deu­tige ID auf mobi­len Gerä­ten,
um den GPS-Stand­ort zu tra­cken.

ABLAUFDATUM
nach 30 Minu­ten

 

NAME
VISI­TOR_INFO1_LIVE

WERT
95Ch­z8­bagyU

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie ver­sucht die
Band­breite des Users auf unse­ren
Web­sei­ten (mit ein­ge­bau­tem You­Tube-Video)
zu schät­zen.

ABLAUFDATUM
nach 8 Mona­ten

 

Wei­tere Coo­kies, die gesetzt wer­den, wenn Sie mit Ihrem You­Tube-Konto ange­mel­det sind:

 

NAME
API­SID

WERT
zILlv­ClZ­SkqGs­SwI/AU1a­ZI6HY7311188317-

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie wird ver­wen­det,
um ein Pro­fil über Ihre Inter­es­sen
zu ers­tel­len. Genützt wer­den die
Daten für per­so­na­li­sierte Wer­be­an­zei­gen.

ABLAUFDATUM
nach 2 Jah­ren

 

NAME
CON­SENT

WERT
YES+AT.de+20150628-20-0

VERWENDUNGSZWECK
Das Coo­kie spei­chert den Sta­tus der
Zustim­mung eines Users zur Nut­zung
unter­schied­li­cher Ser­vices von Goo­gle.
CON­SENT dient auch der Sicher­heit,
um User zu über­prü­fen und User­da­ten
vor unbe­fug­ten Angrif­fen zu schüt­zen.

ABLAUFDATUM
nach 19 Jah­ren

 

NAME
HSID

WERT
AcR­wp­gUi­k9D­veht0I

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie wird ver­wen­det, um
ein Pro­fil über Ihre Inter­es­sen zu ers­tel­len.
Diese Daten hel­fen per­so­na­li­sierte
Wer­bung anzei­gen zu kön­nen.

ABLAUFDATUM
nach 2 Jah­ren

 

NAME
LOGIN_INFO

WERT
AFmm­F2s­wR­QI­hALl6aL…

VERWENDUNGSZWECK
In die­sem Coo­kie wer­den Infor­ma­ti­o­nen
über Ihre Login-Daten gespei­chert.

ABLAUFDATUM
nach 2 Jah­ren

 

NAME
SAPI­SID

WERT
7oaP­xoG-pZsJu­uF5/AnUd­DUIs­J9i­Jz2vdM

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie funk­tio­niert, indem es
Ihren Brow­ser und Ihr Gerät ein­deu­tig
iden­ti­fi­ziert. Es wird ver­wen­det, um ein
Pro­fil über Ihre Inter­es­sen zu ers­tel­len.

ABLAUFDATUM
nach 2 Jah­ren

 

NAME
SID

WERT
oQf­NKjA­sI311188317-

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie spei­chert Ihre
Goo­gle-Konto-ID und Ihren letz­ten
Anmel­de­zeit­punkt in digi­tal signier­ter
und ver­schlüs­sel­ter Form.

ABLAUFDATUM
nach 2 Jah­ren

 

NAME
SIDCC

WERT
AN0-TYu­qub2­JOcD­TyL

VERWENDUNGSZWECK
Die­ses Coo­kie spei­chert Infor­ma­ti­o­nen,
wie Sie die Web­seite nut­zen und wel­che
Wer­bung Sie vor dem Besuch auf unse­rer
Seite mög­li­cher­weise gese­hen haben.

ABLAUFDATUM
nach 3 Mona­ten


Wie lange und wo
wer­den die Daten gespei­chert?

 

Die Daten, die You­Tube von Ihnen erhält und ver­a­r­bei­tet wer­den auf den Goo­gle-Ser­vern gespei­chert. Die meis­ten die­ser Ser­ver befin­den sich in Ame­rika. Unter www.goo­gle.com/about/data­cen­ters/inside/loca­ti­ons/?hl=de sehen Sie genau wo sich die Goo­gle-Rechen­zen­tren befin­den. Ihre Daten sind auf den Ser­vern ver­teilt. So sind die Daten schnel­ler abruf­bar und vor Mani­pu­la­tion bes­ser geschützt.

 

Die erho­be­nen Daten spei­chert Goo­gle unter­schied­lich lang. Man­che Daten kön­nen Sie jeder­zeit löschen, andere wer­den auto­ma­tisch nach einer begrenz­ten Zeit gelöscht und wie­der andere wer­den von Goo­gle über län­gere Zeit gespei­chert. Einige Daten (wie Ele­mente aus „Meine Akti­vi­tät“, Fotos oder Doku­mente, Pro­dukte), die in Ihrem Goo­gle-Konto gespei­chert sind, blei­ben so lange gespei­chert, bis Sie sie löschen. Auch wenn Sie nicht in einem Goo­gle-Konto ange­mel­det sind, kön­nen Sie einige Daten, die mit Ihrem Gerät, Brow­ser oder App ver­knüpft sind, löschen.

Wie kann ich meine
Daten löschen bzw.
die Daten­spei­che­rung ver­hin­dern?

 

Grund­sätz­lich kön­nen Sie Daten im Goo­gle Konto manu­ell löschen. Mit der 2019 ein­ge­führ­ten auto­ma­ti­sche Lösch­funk­tion von Stand­ort- und Akti­vi­täts­da­ten wer­den Infor­ma­ti­o­nen abhän­gig von Ihrer Ent­schei­dung – ent­we­der 3 oder 18 Monate gespei­chert und dann gelöscht.

 

Unab­hän­gig, ob Sie ein Goo­gle-Konto haben oder nicht, kön­nen Sie Ihren Brow­ser so kon­fi­gu­rie­ren, dass Coo­kies von Goo­gle gelöscht bzw. deak­ti­viert wer­den. Je nach dem wel­chen Brow­ser Sie ver­wen­den, funk­tio­niert dies auf unter­schied­li­che Art und Weise. Die fol­gen­den Anlei­tun­gen zei­gen, wie Sie Coo­kies in Ihrem Brow­ser ver­wal­ten:

 

→ Chrome: Coo­kies in Chrome
löschen, akti­vie­ren und ver­wal­ten
→ Safari: Ver­wal­ten von Coo­kies und
Web­si­te­da­ten mit Safari
→ Fire­fox: Coo­kies löschen, um Daten
zu ent­fer­nen, die Web­si­tes auf Ihrem
Com­pu­ter abge­legt haben
→ Inter­net Explo­rer: Löschen und
Ver­wal­ten von Coo­kies
→ Micro­soft Edge: Löschen und
Ver­wal­ten von Coo­kies

 

Falls Sie grund­sätz­lich keine Coo­kies haben wol­len, kön­nen Sie Ihren Brow­ser so ein­rich­ten, dass er Sie immer infor­miert, wenn ein Coo­kie gesetzt wer­den soll. So kön­nen Sie bei jedem ein­zel­nen Coo­kie ent­schei­den, ob Sie es erlau­ben oder nicht. Da You­Tube ein Toch­ter­un­ter­neh­men von Goo­gle ist, gibt es eine gemein­same Daten­schut­z­er­klä­rung. Wenn Sie mehr über den Umgang mit Ihren Daten erfah­ren wol­len, emp­feh­len wir Ihnen die Daten­schut­z­er­klä­rung unter

 

→ poli­cies.goo­gle.com/pri­vacy?hl=de.

 

Quelle: Erstellt mit dem Daten­schutz Gene­ra­tor von AdSim­ple in Koope­ra­tion mit slas­h­tech­nik.de